adressaenderung
KONTAKT
IMPRESSUM
logo

NEWS

Mikroverunreinigung im Trinkwasser

In den Printmedien und im nationalen Fernsehen waren in den letzten Tagen einige reisserische Berichte über Mikroverunreinigungen.
Ausgelöst wurde das grosse Interesse durch eine schweizweite Untersuchung aller bedeutenden Trinkwasser - Bezugsorte. Auch unsere beiden
Grundwasserbrunnen wurden bei dieser umfassenden Untersuchung beprobt. Von den 15 Stoffen, welche gemessen wurden, konnten in unserem Trinkwasser gerade mal 3 Stoffe nachgewiesen werden. Die gefundenen Mengen liegen aber weit unter dem kritischen Bereich. Im nachstehenden Download können sie die Erläuterungen von unserem Chemieexperten und Qualitätsverantwortlichen Christian Wattenhofer nachlesen.

Bericht Mikroverunreinigungen im Trinkwasser

Führungswechsel in der Wassergenossenschaft Rotkreuz und Umgebung

Präsident
Patrick Fuchs hat nach 16 Jahren Vorstandsarbeit entschieden, sein Amt als Präsident, welches er in den vergangenen 10 Jahren innehatte, abzugeben. Er hat die Wassergenossenschaft in diesen 16 Jahren kompetent geführt und geprägt.

Als sein Nachfolger wurde Urs Holzgang ohne Gegenstimme gewählt. Aufgewachsen in Rotkreuz und mit reicher Erfahrung als Bankfachmann bringt er gute Kenntnisse von unserem Versorgungsgebiet und  Wissen in finanziellen und wirtschaftlichen Belangen mit, welche unserer Genossenschaft in Zukunft viel Nutzen bringen werden.

Schlüsselübergabe von Patrick Fuchs an Urs Holzgang 

Brunnenmeister
Ebenfalls nach 16 Jahren im Amt hat der Brunnenmeister Anton Bachmann sein Amt in jüngere Hände übertragen. Josef Hermann übernimmt diese Tätigkeit. Er ist ebenfalls in unserer Gemeinde aufgewachsen. Nebst der Ausbildung zum Brunnenmeister bringt er auch einen reichen Erfahrungsschatz im Leitungsbau mit.  Anton Bachmann steht der der Wassergenossenschaft weiterhin für administrative Arbeiten im Bereich Verrechnung und Administration der Hausanschlüsse zur Verfügung.

Josef Hermann und Anton Bachmann bei der offiziellen Amtsübergabe

 

Gesamtvorstand mit Verwalter, Brunnenmeister und Leiter Verrechnungsstelle

Ein neuer Brunnen für Rotkreuz

Die Wassergenossenschaft Rotkreuz und Umgebung hat anlässlich ihres 100jährigen Bestehens der Gemeinde Risch - Rotkreuz einen Brunnen gespendet.

Der Auftrag für die Gestaltung des Brunnens wurde an Daniel Anderhub in Rotkreuz erteilt. Dieser hat einen sehr schönen Vorschlag ausgearbeitet und dazu ein Modell gebaut.

Mit der Realisierung der Neugestaltung Bahnhof Nord wurde ein idealer Platz für diesen Bunnen geschaffen. Am 29. November wurde der Platz und mit diesem auch der Bunnen eingeweiht und der Bevölkerung übergeben. Während der Wintermonate ist dieser Brunnen nicht in Betrieb.

Fotos von der Einweihungsfeier sind auf der Fotogallerie (die Fotos sind von Hans Galliker)

Brunnen

                                                                                  

 

Protokoll der GV vom 27. März 2017

 

Die nächsten Termine:

Die GV 2018 findet am 26. März 2018 um 19.00 statt.